Media Monday #135

media-monday-135Media Monday #135

Immer wieder Montags kommt die Erinnerung – an die neueste Ausgabe des Media Monday! Hier also mein Beitrag zur 135. Ausgabe, präsentiert durch das Medienjournal-Blog! Ich wünsche viel Spaß beim Abgleichen, hoffe das etwas interessantes dabei ist und freue mich auf die Antworten der anderen Teilnehmer.

1. Sven von CineKie.de warf jüngst wieder eine Frage auf, die ich gerne ebenfalls aufgreifen möchte: “Wie sieht’s eigentlich bei euch [in punkto Kino] aus? Zahlt ihr für jede Vorstellung einzeln? Nutzt ihr auch die GoldCard (bzw. ähnliche Angebote anderer Kinos)? Oder schaut ihr Filme lieber später in den eigenen vier Wänden?” Als ich noch relativ häufig an meinem alten Studienort in das gleiche Kino ging, hatte ich eine Bonuskarte, als auch eine „x-sehen, 1 mal kostenlos rein“-Karte. Mittlerweile wechsle ich allerdings regelmäßig das Kino, weswegen sich solche Dinge nicht so recht lohnen. Wenn es sich anbietet, nehme ich aber natürlich gerne ein paar Boni mit.

2. Welche/r SchauspielerIn, die/der es mittlerweile zu beachtlichem Ruhm gebracht hat, ist euch unlängst in einem älteren Film aufgefallen, ohne dass ihr zuvor Kenntnis von ihr/ihm genommen hättet? Das erstaunlichste Erlebnis dieser Art war vor einigen Jahren, als ich das erste Mal den 1956er SciFi-Klassiker „Forbidden Planet“ sah. Ein gewisser Commander John J. Adams erinnerte mich stark an einen mir bekannten Schauspieler. Tatsächlich war es Leslie Nielsen im zarten Alter von 30 Jahren. Man mag es kaum glauben, aber Leslie Nielson hatte tatsächlich früher keine weißen Haare!

3. Was war der enttäuschendste Trailer, der euch in den letzten Wochen untergekommen ist oder schaut ihr etwa gar keine Trailer und wenn nein, warum nicht? Da würde mir spontan der Trailer zur amerikanischen Adaption von „Oldboy“ aus dem Hause Spike Lee einfallen (was allerdings schon 2-3 Monate her ist). Auch wenn die Optik durchaus stimmungsvoll und die Bilder ähnlich kompromisslos sind wie in dem Original von Park Chan-wook, so ließ der Trailer schon erahnen, dass das wesentliche Handlungselement der Adaption zum Opfer gefallen ist. Schade, schade.

4. Gibt es tatsächlich noch Filme, die ihr gerne einmal wieder sehen wollen würdet, die es aber noch immer nicht auf DVD oder Blu-ray gibt (alternativ: Serien)? Vor einigen Jahren gab es im Nachtprogramm von ProSieben die Serie „Afterworld“. Eine ziemlich schlecht animierte Endzeit-Geschichte mit teils recht generischen Inhalten. Dennoch hatte mich die Geschichte irgendwann gepackt und ich kam in den Modus: „Jetzt will ich aber auch wissen, wie das weitergeht!“. Leider verschoben sich dann die Sendezeiten und ich verpasste einiges, so dass ich bis heute nicht weiß wie die Serie geendet hat. Hier wäre eine DVD wirklich sehr willkommen.

5. Wir BloggerInnen sind ja allesamt mehr oder weniger stark in diversen Sozialen Netzen, in Foren oder anderen Communitys aktiv. Wie sind eure Erfahrungen, ob positiv oder negativ? Welchen Kanal möchtet ihr nicht mehr missen oder womit seid ihr überhaupt nicht warmgeworden? Generell tue ich mich mit Sozialen Netzwerken ein wenig schwer, egal ob dies nun das Blog angeht oder für sonstige Angelegenheiten. Momentan nutze ich vor allem Twitter, wobei ich das auch eher als Plattform zur Verkündigung neuer Bloginhalte befeuere. Hier könnte ich sicherlich noch etwas nachlegen.

6. Mein jüngster Neuerwerb in punkto Medien war die Blu-ray zu „Drive“, weil ich dieses Meisterwerk endlich einmal bei mir im Regal stehen haben wollte.

7. Meine zuletzt gesehener Film wird „Only God Forgives“ sein und der wird vielleicht gut, vielleicht schlecht sein, weil es für die eine oder andere Möglichkeit sicherlich gute Gründe geben wird. Ein Review wird es jedenfalls hier im Blog geben.

Advertisements

3 Gedanken zu “Media Monday #135

    1. Ja, definitiv. Wenn man sich überlegt, in welchem Jahr der Film gedreht wurde, ist das schon aller Achtung wert. War jedenfalls sehr begeistert von dem Film und vor allem überrascht da den Leslie zu sehen. 😉

  1. Forbidden Platet… hach, ich liebe diese alten Schinken 🙂 Oder auch dieses Trashkino wie „Plan 9 from outer space“ 🙂

    Afterworld habe ich schon irgendwo mal gehört…

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s