Media Monday #96

media-monday-96Media Monday #96

96! Nein, weder Hannover 96, noch das 96. Element im Periodensystem – Curium. Sondern die 96. allwöchentliche Unterhaltungsgala für mehr Medien! Wie immer präsentiert vom Medienjournal-Blog, das uns jede Woche mit den neusten Fragen versorgt. Besten Dank! Ich wünsche viel Spaß beim Abgleich und bin gespannt, was ansonsten für Antworten gegeben wurden.

1. Dennis Quaid gefiel mir am besten in Martin Short. „Die Reise ins Ich“ (Innerspace) – Ein Film den ich als Kind sehr geliebt habe und heute noch gerne schaue (wenn auch mit einem zugedrückten Auge, zugebenermaßen).

2. Enzo Barboni hat mit Vier Fäuste für ein Halleluja seine beste Regiearbeit abgelegt, weil es einfach der beste Bud Spencer und Terence Hill ist.

3. Keira Knightley gefiel mir am besten in Abbitte, ein sehr dichter Film, der mir trotz seiner Schwere sehr gefallen hat.

4. Mediensatiren … uff. Fällt mir im Moment gar kein gutes Beispiel zu sein. Gibt es aber bestimmt gute! Und schlechte!

5. Wie viel Wert legt ihr auf eine hochwertige Heimkinoanlage? Darf es ein bisschen exquisiter sein mit Beamer, 5.1- oder 7.1-Anlage etc. pp. oder reicht auch der heimische Laptop für den Filmgenuss? Generell halte ich es mit Tim Taylor – „More power!“. Ich persönlich schaue mittlerweile fast nur noch HD und nur noch mit einigem Widerwillen in DVD-Qualität. Tontechnisch ist mir vor allem ein Subwoofer wichtig. Fünf, Sieben oder Einunddreißig Satelliten müssen nicht sein. Ganz allgemein lasse ich mich aber auch nicht von einem Weniger an Technik ausbremsen. Wenn ich Lust auf einen Film habe langt auch ein Notebook im Zug.

6. DER Geheimtipp im ersten Drittel 2013 war für mich ganz klar ________ , weil ________ . Hier muss ich leider von meinem Recht zu Schweigen Gebrauch machen. Die Filme die mir einfallen sind wahrlich keine Geheimtipps und allgemein war ich 2013 bis jetzt zu wenig im Kino.

7. Mein zuletzt gesehener Film war Ralph reichts und der war trotz einiger Defizite im Mittelteil wirklich toll, weil der kleine Nerd in mir, richtig viel Spaß an den zahllosen kleinen Verneigungen vor den Klassikern der Videospielgeschichte hatte.

Advertisements

9 Gedanken zu “Media Monday #96

  1. „Abbitte“ sollte ich auch mal sehen. Schiebe den immer vor mir her, eben weil es ein schwerer Film sein soll. Ansonsten hatten wir anscheinend eine ähnliche filmische Kindheit („Innerspace“, Spencer/Hill)… 😀

    1. Tja, das waren auch einfach so Filme die gefühlt jedes Wochenende im TV liefen. Da kam man fast nicht dran vorbei. 😉 Abbitte kann ich empfehlen, ist aber wirklich nichts für den vergnüglichen Filmeabend.

  2. Hannover 96 wäre aber auch toll gewesen … 😉 „Abbitte“ muss ich auch noch sehen, aber vorher wollte ich gerne das Buch lese. Das ist eine weitere Hürde, da mein SuB gerade neue Rekordhöhen erreicht. 🙂

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s